Mehr Service für Patienten

Das Verhalten der Patienten hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Durch die Zunahme an Gesundheitsthemen in den Medien und durch entsprechende Internetportale ist er heute informierter denn je. Der Patient ist zu einem „Kunden“ geworden, der aktiv in den Behandlungsprozess mit eingebunden werden möchte. Folglich erwartet er heute auch ein Mehr an Service: dies betrifft nicht nur die Wahl zwischen verschiedenen Behandlungen, sondern beginnt bereits mit Vorab-Informationen, die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme mit der Praxis, die Betreuung während der Behandlung bis hin zur Nachsorge.

Gerade bei der Kontaktaufnahme mit Arzt oder der Praxis sind die Serviceanforderungen der Patienten besonders hoch: So erwartet er heute ein größerer Maß an Komfort, als noch vor einigen Jahren. Vor allem berufstätige Patienten schätzen es, flexibel und unabhängig von telefonischen Sprechzeiten Termine vereinbaren zu können oder sich bereits vor dem Arzttermin über Behandlungsmethoden informieren zu können.

Diesem Bedürfnis entsprechend hat sich in den letzten Jahren im Bereich Patientenservice eine ganze Reihe von Entwicklungen am Markt etabliert, die von Wartezimmer-Fernsehen, über Informationsportale im Internet bis zu Termin-Onlinebuchungssystemen reichen.

So ist es mittlerweile möglich, Termine online über das Internet zu buchen. Diesen Service bietet auch die Augenarztpraxis Augentis an. Mit dem Onlinebuchungssystem samedi können die Termine unabhängig der telefonischen Sprechzeiten kostenlos online gebucht werden.

Der Patient bucht die Termine entweder über die Praxishomepage (www.augentis.de), über das iPhone, über www.samedi.de oder über die Partnerseiten von samedi. Dem Patienten öffnet sich anschließend ein Fenster und er wird durch eine Reihe von Fragen geführt. So kann er entweder zwischen Ersttermin und Beratung oder aber auch schon zwischen genauen Behandlungen wählen. Dem Patienten werden, ähnlich wie bei einer Flugbuchung im Internet jeweils nur die freien Termine angezeigt. Über die integrierte Benachrichtigungsfunktion in samedi erhält der Patient im Anschluss an die Terminvereinbarung automatisch eine Terminbestätigung per SMS oder Email und falls erforderlich weiteres Informationsmaterial oder Anamnesebögen – ebenfalls per E-Mail. Auch werden sie an notwendige Vorsorgeuntersuchungen erinnert.

Ein weiterer Vorteil ergibt sich auch in anderer Hinsicht: Durch samedi werden die Patienten umfassender in den Behandlungsprozess mit einbezogen, indem zu den Arztterminen behandlungsspezifisch Informationen und Erinnerungen per E-Mail und SMS zugesandt werden. Auf diese Weise werden die Patienten auch über Vorsorgemaßnahmen oder Neuigkeiten informiert.

Auf positive Resonanz stößt bei den Patienten auch die Möglichkeit, sich ein eigenes Benutzerkonto anzulegen anstatt jedes Mal wieder ein Formular auszufüllen. In ihrem eigenen, persönlichen Benutzerkonto können sie sicher ihre ganzen Gesundheitskontakte und Adressen hinterlegen – das lästige Suchen nach der Telefonnummer, die man verlegt hat, gehört der Vergangenheit an. Neben der Online-Terminbuchung können die Patienten mit der Praxis sicher Kontakt aufnehmen oder Nachrichten senden, ohne dass ein Fremder dies mithören kann oder Spam-Mails die direkte Kommunikation stören. Denn samedi ist ein geschlossenes System, auf dem Patienten nur mit überprüften Therapeuten, Ärzten und medizinischen Dienstleistern miteinander kommunizieren können. Zusätzlich können die Patienten im Rahmen einer umfassenden Gesundheitsfür- und -vorsorge ihr individuelles „Gesundheitstagesbuch“ anlegen.

Im Gesundheitstagebuch können alle persönlichen Informationen zu Arztterminen, Vorsorgeuntersuchungen, Allergien, Impfungen, Blutgruppe oder zu notwendigen Medikamenten abgelegt werden. Diese sind zu jeder Zeit und an jedem Ort abrufbar. Vergangene oder aktuelle Krankheitsfälle lassen sich im Sinne einer umfassenden Gesundheitsvorsorge übersichtlich verwalten und Diagnosen, Behandlungen und Röntgenbilder zur Vervollständigung hinzufügen. Somit haben die Patienten jederzeit einen gut strukturierten Überblick über Ihren Gesundheitsverlauf und vergessen anstehende Impfung oder Vorsorgeuntersuchung seltener.

Der persönliche Kontakt wird bei den neuen Formen des Patientenservice und durch die Möglichkeiten, die das Internet und Internetsoftware nicht ersetzt oder reduziert. Vielmehr wird er durch die moderne Kommunikations- und Koordinationslösung vor, parallel und nach dem Arzttermin unterstützt. Die Zeit, die Arztassistenten durch eine deutlich geringere Telefonauslastung und durch weniger Verwaltungsaufwand einsparen, kommt dem Patient in der Praxis zu Gute – ganz im Sinne eines umfassenden und individuellen Patientenservice.

Testen Sie samedi® jetzt einen Monat kostenlos

Kein Download, keine Installation nötig.