Trends im Gesundheitswesen – Patientenbedürfnisse stehen im Mittelpunkt

Das Patientenverhalten sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Durch die Änderungen im Gesundheitswesen ist er heute nicht nur ein Patient, sondern auch zu einem Kunden geworden, der aufgeklärt und informiert dem Arzt gegenüber tritt und der nicht erst in eine Praxis kommt, wenn er Hilfe benötigt, sondern auch, um vorzusorgen und vorzubeugen.

Einhergehend unterlagen auch die Patientenbedürfnisse in den letzten Jahren einem Wandel. Dies bestätigt jetzt auch eine kürzlich von Deloitte veröffentlichte Studie*. Deloitte untersuchte Zufriedenheit und Einstellung der Bürger zum Gesundheitssystem in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, UK, Kanada sowie den USA.

In Deutschland sind 62 Prozent mit dem Gesundheitswesen zufrieden. Dennoch erwarten die deutschen Bürger in Verbesserungen in verschiedener Hinsicht. So wird unter anderem laut Studie vor allem bei Zugang und Wartezeiten für Behandlungen ein Verbesserungsbedarf gesehen. Zudem wird von 40 Prozent der Deutschen, Interesse an internetbasierten Systeme oder Lösungen zur Verwaltung von Arztterminen und Medikamentenbestellungen geäußert.

Die Internetsoftware samedi erfüllt genau diese Anforderungen. Seit 2008 in Praxen und Kliniken im Einsatz und von Patienten genutzt, bietet samedi Patienten die Möglichkeit, Termine online zu buchen, unabhängig der telefonischen Sprechzeiten.

Der Patient bucht die Termine entweder über die Praxishomepage, über das iPhone, über www.samedi.de oder über die Partnerseiten von samedi. Dem Patienten öffnet sich anschließend ein Fenster und er wird durch eine Reihe von Fragen geführt. So kann er entweder zwischen den von der jeweiligen Praxis für die Online-Terminbuchung freigegebenen Behandlungen wählen. Dem Patienten werden, ähnlich wie bei einer Flugbuchung im Internet jeweils nur die freien Termine angezeigt. Über die integrierte Benachrichtigungsfunktion in samedi erhält der Patient im Anschluss an die Terminvereinbarung automatisch eine Terminbestätigung per SMS oder Email und falls erforderlich weiteres Informationsmaterial oder Anamnesebögen – ebenfalls per E-Mail. Auch werden sie an notwendige Vorsorgeuntersuchungen erinnert.

Ein weiterer in Bezug auf Patientenservice ergibt sich auch in anderer Hinsicht: Durch samedi werden die Patienten umfassender in den Behandlungsprozess mit einbezogen, indem zu den Arztterminen behandlungsspezifisch Informationen und Erinnerungen per E-Mail und SMS zugesandt werden. Auf diese Weise werden die Patienten auch über Vorsorgemaßnahmen oder Neuigkeiten informiert. Auf positive Resonanz stößt bei den Patienten auch die Möglichkeit, sich ein eigenes Benutzerkonto anzulegen anstatt jedes Mal wieder ein Formular auszufüllen. In ihrem eigenen, persönlichen Benutzerkonto können sie sicher ihre ganzen Gesundheitskontakte und Adressen hinterlegen – das lästige Suchen nach der Telefonnummer, die man verlegt hat, gehört der Vergangenheit an. Neben der Online-Terminbuchung können die Patienten mit der Praxis sicher Kontakt aufnehmen oder Nachrichten senden, ohne dass ein Fremder dies mithören kann oder Spam-Mails die direkte Kommunikation stören. Denn samedi ist ein geschlossenes System, auf dem Patienten nur mit überprüften Therapeuten, Ärzten und medizinischen Dienstleistern kommunizieren können. Zusätzlich können die Patienten im Rahmen einer umfassenden Gesundheitsfür- und -vorsorge ihr individuelles „Gesundheitstagesbuch“ anlegen.

Ärzte nutzen samedi als Workflow- und Ressourcenmanagementsoftware mit integriertem Patientenbuchungsportal und Überweisersystem. Mit der innovativen Software wird Praxisintern nicht nur der Ablauf optimiert, die Ressourcenauslastung verbessert, das QM effektiv eingebunden oder das Praxispersonal entlastet. Die Software ermöglicht auch eine bessere Vernetzung mit Fachkollegen und weiteren Teilnehmern des Gesundheitssystems. Fazit ist, dass auch die Medizin sich in Zukunft moderner Vernetzungslösungen bedienen muss, wenn sie dem Patientenbedürfnis entsprechen möchte und die Zusammenarbeit zwischen einzelnen Facharztgruppen vereinfachen und fördern möchte. Vor dem Hintergrund der Vernetzung, die eine optimale Patientenversorgung ermöglicht, hat sich samedi seit 2008 bereits in vielen Praxis und Kliniken als optimale Lösung bewährt.

Testen Sie samedi® jetzt einen Monat kostenlos

Kein Download, keine Installation nötig.