Praxis für Neurochirurgie Dr. Rothörl & Dr. Tanner

Zeitersparnisse und reduzierte Leerlaufzeiten in der Neurochirurgie bei gleichzeitig gesteigertem Patientenservice

Anwenderbericht Frau Bleich, Praxismanagerin der Gemeinschaftspraxis Dr. Rothörl und Dr. Tanner

praxis rothörl tanner logo


Die Gemeinschaftspraxis Dr. Rothörl & Dr. Tanner in München ist spezialisiert auf Neurochirurgie, Kypho/Vertebroplastien und Bandscheibenprothesen. Die Fachärzte haben sich zum Ziel gesetzt, ihren Patienten eine ärztliche Untersuchung nach modernsten medizinischen Standards zu bieten, die auf ihre individuelle Gesundheitssituation zugeschnitten ist. Auf Empfehlung eines Fachkollegen hin, nutzt die Praxis für Neurochirurgie seit 2011 samedi zur besseren Terminkoordination.


Bereits nach zwei Monaten kann die Münchener Gemeinschaftspraxis für Neurologie Dr. Rothörl und Dr. Tanner eine sehr positive Bilanz in Bezug auf die Nutzung von samedi ziehen. In weniger als zwei Tagen war die Praxismanagerin Frau Bleich komplett mit der umfangreichen Multi-Ressourcenplanung und Vernetzungslösung von samedi vertraut und war von der problemlosen Umstellung sehr begeistert. Die Organisations- und Vernetzungssoftware wurde der Gemeinschaftspraxis von einem Arztkollegen empfohlen, um Termine sowohl intern als auch standortübergreifend besser koordinieren zu können. Diese Erwartungen wurden von samedi erfüllt und darüber hinaus auch deutlich übertroffen.

Die Zeitersparnisse durch den Einsatz von samedi sind laut der Praxismanagerin klar zu beziffern und ergeben ca. 5 Minuten pro Patient, was an einem normalen Arbeitstag ca. 2 Stunden an Arbeit einspart. Andere Kalender, die früher in der Gemeinschaftspraxis genutzt wurden, waren laut der Praxismanagerin viel komplizierter zu bedienen und daher zeitraubender bzw. verfügten über kein umfangreiches Regelwerk. Die Praxis ist vor allem von dem samedi-Prinzip überzeugt: ein umfangreiches Set an vordefinierten Regeln und Rechten (zu Leistungen, Dienstplänen, Verfügbarkeiten, Kontingenten und Vorlaufzeiten) für die Terminbuchung und Online-Zusammenarbeit, das gemäss den Vorgaben des Qualitätsmanagements und den Präferenzen der Ärzte individuell angepasst werden kann.

Seit der Nutzung von samedi haben sich die Leerlaufzeiten in der Ressourcenplanung reduziert und durch die zusätzliche Konfiguration des Zuweiserportals, erhofft sich Frau Bleich noch weitere Möglichkeiten, um das Praxismanagement zu verbessern. Spontan assoziiert die Praxismanagerin die Begriffe „Online“, „externe Terminvergabe“ und „Koordination“ mit samedi und interessierten Patienten erklärt sie, dass man mit der Software bequem und sicher im Internet Arzttermine buchen kann. Auf der Patientenseite ist ebenfalls eine positive Resonanz festzustellen, die sich besonders auf die Erinnerungsfunktion per SMS konzentriert.

Besonders stark favorisiert die Praxismanagerin die farblich-kodierte Darstellung der Benutzeroberfläche und die umfangreichen Optionen im Online-Kalender. Ein kurzer Blick auf die Kalenderansicht reicht aus, um zu sehen, welcher Arzt zu welchem Zeitpunkt bestimmte Behandlungen ausführt. Termine und Notizen können schnell per Mausklick im Kalender eingetragen und per Drag-and-Drop verändert werden. Zusätzlich sorgt die Blocker-Option dafür, dass Terminzeiten oder interne Ressourcen flexibel angepasst oder freigehalten werden können.

In der Vernetzung durch samedi sieht die Praxismanagerin ein starkes Potential für mehr Flexibilität und eine verbesserte Kommunikation zwischen Patienten, Ärzten und Zuweisern. Den Zuwachs an Ärzten im Netzwerk bewertet sie sehr positiv und findet es spannend zu beobachten, welche Ärzte samedi zunehmend nutzen.

Weitere Referenzen lesen

Jetzt samedi unverbindlich kennenlernen

Zum Kontaktformular