samedi® Tutorials

Das samedi® Booking Widget

Von samedi® werden Ihnen kostenlos zwei Möglichkeiten zur Einbindung der Online-Terminbuchung auf Ihrer Webseite zur Verfügung gestellt:

  1. Standard Variante: Auf der persönlichen Webseite wird ein Button bzw. Link platziert. Wenn man auf diesen klickt, öffnet sich die Terminbuchung in einem neuen Browser-Fenster.
  2. iFrame-Variante: Die Terminbuchung wird an zentraler Stelle direkt auf der persönlichen Webseite eingebunden.

Beide Varianten können an Google Analytics angebunden werden. Zudem passt sich das Buchungswidget immer automatisch der Fenstergröße des Internetbrowsers an.

Seit Juli 2017 gibt es die Online Terminbuchung in neuem Design (Version V3). In den ersten Monaten nach dem Release sind sowohl das neue (V3) als auch das vorherige Terminbuchungsdesign aktiv und für Sie verfügbar. Nach Beendigung der Übergangsphase wird die alte Version vermutlich bis Ende des Jahres automatisch durch das brandneue, nutzerfreundliche Design abgelöst. Sie werden in jedem Fall von uns darüber informiert.

Die neue Buchungsoberfläche ist ab sofort für Sie verfügbar:

FAQ
  1. Wie kann ich meine Terminbuchung auf das neue Design umstellen?
  2. Welche Einstellungen lassen sich vornehmen?
  3. Wie kann ich eine Terminbuchung ohne Patienten Benutzerkonto zulassen?
  4. Wie integriere ich das iFrame Buchungswidget in meine Webseite?
  5. Wie sieht das neue Buchungswidget aus Patientensicht aus?

1. Wie kann ich meine Terminbuchung auf das neue Design umstellen?

Um ihr Booking-Widget individuell anzupassen, loggen Sie sich in samedi® ein und öffnen Sie die Einstellungen (1). Dort wählen Sie die Kategorie Homepage (2) und den Tab Buchungswidget (3).

Treffen Sie die gewünschten Einstellungen und wählen Sie dann V3 (4) aus, um das neue Buchungswidget zu verwenden. Anschließend können Sie auswählen, ob Sie dieses als Button oder iFrame auf Ihrer Webseite einbinden wollen (5). Entsprechend Ihrer Auswahl wird anschließend der passende Link generiert.

Durch Klicken auf das Plus-Symbol (6) können Sie ein neues, individuelles Buchungswidget mit einer speziellen Vorauswahl bzw. erweiterten Einstellungen erstellen. Im Anschluss daran haben Sie jederzeit die Möglichkeit zwischen den Widgets (7) zu wechseln.

2. Welche Einstellungen lassen sich vornehmen?

  • 8. Vergeben Sie einen Namen für Ihr neues Buchungswidget.
  • 9. Bestimmen Sie die Kategorien, welche bei der Online-Buchung bereits vorausgewählt angezeigt werden sollen. (optional).
  • 10. Vergeben Sie eine Überschrift, um den Institutionsnamen zu ersetzen. (optional).
  • 11. Falls Sie das Widget mit Google Analytics verbinden wollen, fügen Sie hier den zwölfstelligen Tracking-Code ein. Lesen Sie mehr zur Google Analytics Einrichtung unter: https://support.google.com/analytics/answer/1008080?hl=de
  • 12. Die Zielseite ist die Website, zu der der User weitergeleitet wird, nachdem eine erfolgreiche Buchung durchgeführt wurde. (optional).
  • 13. Setzen Sie hier einen Haken, wenn bei der Versicherungsabfrage nur zwischen gesetzlicher oder privater Versicherung oder Selbstzahler unterschieden werden soll.
  • 14. Die beiden folgenden Farbanpassungen betreffen nur das neue Booking-Widget (V3).
  • 15. Ändern Sie hier die Primärfarbe (Voreinstellung: Dunkelblau).
  • 16. Hier können Sie die Sekundärfarbe anpassen (Voreinstellung: Pink).
  • 17. Innerhalb dieses Abschnittes können Sie die individuellen Farbanpassungen für das alte, als iFrame eingebundene Buchungswidget vornehmen. Für die neue Terminbuchung ignorieren Sie diesen Abschnitt bitte.
  • 18. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Speichern. Ihr individuelles Buchungswidget wird generiert und in der Liste der auswählbaren Widgets angezeigt.

3. Wie kann ich eine Terminbuchung ohne Patienten Benutzerkonto zulassen?

  • 1. Praxisweite Konfiguration
    Wählen Sie Einstellungen → Kalender → Allgemein. Hier können Sie im Abschnitt Online- und Zuweisertermine durch anhaken der Option „Patienten dürfen online Termine ohne Registrierung für ein Patientenkonto buchen (dies gilt für alle Terminarten)“ die Gastbuchung für alle Terminarten aktivieren.
  • 2. Terminartenspezifische Konfiguration
    Um die praxisweite Konfiguration für einzelne Terminarten abzuändern, wählen Sie Einstellungen → Kalender (1) → Terminarten (2) und öffnen Sie dann die entsprechende Terminart (3). Unter dem Punkt Online buchbar (4) wählen Sie neben der Option „Patienten dürfen online Termine dieser Terminart ohne Registrierung für ein Patientenkonto buchen“ im Dropdown-Menü die Antwort „Ja“ aus, falls Sie Ihren Patienten die Buchung dieser einen Terminart ohne Benutzerkonto ermöglichen möchten. (Falls Sie nicht unsere Standard-Terminbuchungsansicht nutzen, sondern eine individuelle Lösung per API-Schnittstelle, legen Sie dies eine Zeile darunter über „Benutzerkonto bei Online-Buchung (per API) erforderlich?“ (5) fest.)

4. Wie integriere ich das iFrame Buchungs-Widget in meine Webseite?

  • 1. Das neu erstellte Widget wird nun in der Auswahlliste angezeigt.
  • 2. Wählen Sie zwischen Button und iFrame.
  • 3. Kopieren Sie den Code und fügen Sie ihn in den Quellcode der Website ein. Die iFrame-Codezeilen sollten im HTML-Dokument zwischen dem body-TAG liegen. Ist dies nicht der Fall, wird das Booking-Widget nicht angezeigt.

5. Wie sieht das neue Booking-Widget aus Patientensicht aus?

Durch Klicken auf das Home-Symbol (1) gelangen Patienten während des gesamten Buchungsprozesses wieder zurück zur Startseite. Sprachänderungen können auf der rechten oberen Seite (2) vorgenommen werden. Je nach Konfiguration der Terminart werden im ersten Block (3) relevante Daten zur Terminvereinbarung abgefragt. Im zweiten Abschnitt sind alle zur Online-Buchung verfügbaren Termine dargestellt. Nach dem Auswählen eines Termins (4) kann dieser gebucht werden (5) und Patienten werden zum nächsten Schritt weitergeleitet.

Je nach Konfiguration (siehe oben) kann der Termin nur mit einem Benutzerkonto gebucht werden. Patienten werden gebeten, sich in ihr kostenloses samedi® Patientenkonto einzuloggen (6+7) oder ein neues Konto anzulegen (8). Falls eine Buchung als Gast erlaubt wird, erscheint das entsprechende Feld an dieser Stelle (9).

Im Folgenden sehen Sie einen Überblick über den von Ihnen gewählten Termin (10).

Bei der Buchung als Gast müssen die persönlichen Daten hier eingetragen werden. Erfolgt die Buchung mit einem samedi®-Benutzerkonto sind diese vorbelegt.

Zur verbindlichen Terminbuchung muss die Weitergabe der persönlichen Daten an die entsprechende Institution bestätigt werden (11). Eine Übersicht über die weitergegebenen Daten ist ersichtlich (12).

Durch Klicken auf den Button „Bestätigen“ (13) erfolgt die verbindliche Terminbuchung.

Abschließend erhält der Patient eine Buchungsbestätigung mitsamt einer Übersicht des gebuchten Termins und dem Standort der Institution. Zudem besteht die Möglichkeit diese Informationen auszudrucken oder in ein Kalendersystem zu exportieren (14).

Testen Sie samedi® jetzt 30 Tage kostenlos

Kein Download, keine Installation nötig.